Neues Menü-Konzept für Ubuntu 12.04

Mark Shuttleworth hat heute in seinem Blog ein neues Menü-Konzept vorgestellt: HUD - Heads-Up Display.

Mann kann sich das ganze wie Unity für einzelne Programme vorstellen. Mark stellt das Konzept als "ultimate replacement" für Menüs vor. Ich kann nur hoffen, dass das symbolisch gemeint ist.

Allerdings finde ich dieses Konzept sehr clever:

Stellt euch mal vor ihr benutzt gerade LibreOffice und wollt eine Funktion aktivieren, deren Shortcut euch gerade nicht einfällt, aber ihr wißt ungefähr wie sie heisst. Also aktiviert ihr einfach das Menü, fangt an zu tippen und bekommt eure Funktion ausgeführt.

Der Vorteil: ihr müsst die Hände nicht von der Tastatur nehmen. Ich finde das für bestimmte Anwendungen sehr praktisch, speziell, wenn man viel schreiben muss.

Wie seht ihr das? Alles Schmarn oder eine gute Idee?

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf端gen

Comments

Laptops, Linux and Ubuntu: A blog about the interaction of Linux and Ubuntu with laptops and notebooks. On top we present news from our idea lab: How we can brighten up the economic Ecosystem around laptops with Linux and Ubuntu.

Rockiger Blog Search

Blog Categories

You should definitely

Twitter