Neues Menü-Konzept für Ubuntu 12.04

Mark Shuttleworth hat heute in seinem Blog ein neues Menü-Konzept vorgestellt: HUD - Heads-Up Display.

Mann kann sich das ganze wie Unity für einzelne Programme vorstellen. Mark stellt das Konzept als "ultimate replacement" für Menüs vor. Ich kann nur hoffen, dass das symbolisch gemeint ist.

Allerdings finde ich dieses Konzept sehr clever:

Stellt euch mal vor ihr benutzt gerade LibreOffice und wollt eine Funktion aktivieren, deren Shortcut euch gerade nicht einfällt, aber ihr wißt ungefähr wie sie heisst. Also aktiviert ihr einfach das Menü, fangt an zu tippen und bekommt eure Funktion ausgeführt.

Der Vorteil: ihr müsst die Hände nicht von der Tastatur nehmen. Ich finde das für bestimmte Anwendungen sehr praktisch, speziell, wenn man viel schreiben muss.

Wie seht ihr das? Alles Schmarn oder eine gute Idee?

Diese Seite zu Mister Wong hinzuf端gen

Comments

Laptops, Linux und Ubuntu: Ein Blog über das Zusammenspiel von Linux und Ubuntu mit Laptops und Notebooks. Garniert mit Neuigkeiten aus unserer Ideenschmiede: Wie man das wirtschaftliche Ökosystem um Laptops mit Linux und Ubuntu verbessern kann.

Wir stellen vor: das ThinkPad

Ubuntu Laptop, der ultimative: das ThinkPad
Schnelle Grafik, funktionales Design, überlegene Produktivität und jede Menge Apps. Das ThinkPad ist der ultimative Laptop mit Ubuntu. Mit Intel Core i5 Prozessor, 8 GB RAM und 2 x 500 GB Solid State Disk. Mehr erfahren...

Empfohlene Artikel

Newsletter

Rockiger Blog-Suche

Blog-Kategorien

Blog-Roll

  • Linux und Ich
    Interessantes aus der Linux-und Ubuntu-Welt
  • BITblokes
    Immer die neusten Infos zu aktuellen Netbooks, Notebooks und Tablets
  • Ubuntuusers.de
    Das neueste aus der deutschen Ubuntu-Community

Du solltest definitiv

Twitter